Dr. Margret Müller-Walther                     (FÄ für Allgemeinmedizin)                                          Dr. Katja Fischer                              (angestellte FÄ für Allgemeinmedizin)
 


Schilddrüsen- Vorsogeuntersuchung

Was ist eine Schilddrüsen- Vorsogeuntersuchung?

Die Schilddrüse ist eine wichtige Drüse, die Hormone für vitale Körperfunktionen bildet. Die Bestimmung des Schilddrüsen stimulierenden Hormons (TSH) ermöglicht eine Erkennung einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse.

Eine Überfunktion der Schilddrüse kann zu Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen und steigender Nervosität fürhren. Eine Unterfunktion der Schlilddrüse führt häufig zu Antriebslosigkeit, Depression oder auch zu einer Gewichtszunahme.

Was beinhaltet eine Schilddrüsen- Vorsorgeuntersuchung?

Bei der Schilddrüsen- Vorsorgeuntersuchung wird neben einer ärztlichen Beratung Ihr Hals abgetastet, Blut zur Bestimmung der Schilddrüsenfunktion (TSH- Test) abgenommen und eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Die Vorsorgeuntersuchung ist völlig schmerzfrei.



Die Untersuchungsdauer beträgt 15 Min.

Diese Leistung wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet.

 

<<< zurück