Dr. Margret Müller-Walther                     (FÄ für Allgemeinmedizin)                                          Dr. Katja Fischer                              (angestellte FÄ für Allgemeinmedizin)
 


Raucherentwöhnung

Was ist gefährlich am Rauchen?

Beim Rauchen einer Zigarette werden gefährliche Stoffe freigesetzt, die Krebserregend sind und damit Ihre Lebenserwartung verkürzen. Außerdem erhöht es Ihr Risiko, an Alzheimer zu erkranken und impotent zu werden. Es können Herz Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall, Lungenerkrankungen, rheumatische Erkrankungen und Magen- Darm- Erkrankungen auftreten. Rauch führt zu einem erhöhten Todesrisiko.

Wie behandle ich das Rauchen?

Es gibt verschiedene ärztliche Behandlungsmethoden. Ich behandle Sie mit einer Kombination aus medikamentöser Therapie und Akupunktur.



Die Behandlungsdauer beträgt 30 Min.

Die Raucherentwöhnung wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.

 

<<< zurück