Dr. Margret Müller-Walther                     (FÄ für Allgemeinmedizin)                                          Dr. Katja Fischer                              (angestellte FÄ für Allgemeinmedizin)
 


Wozu dient der Hautcheck?

Der Hautcheck dient der Früherkennung von weißem und schwarzen Hautkrebs. Die gesamte Körperoberfläche wird auf verdächtige Veränderungen mit einer speziellen Lupe untersucht.

Die Behandlungsdauer ist ca. 10 min.

Ab dem 35. Lebensjahr wird der Hautcheck alle 2 Jahre von Ihrer Kasse bezahlt.


<<< zurück